Kontakt zu Leas Bande

kontakt lb

Falls Du beispielsweise zusätzliche Informationen
zu einem Hund benötigst
oder uns etwas mitteilen möchtest,
dann kannst Du uns gerne

eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben oder Dich über

das Kontaktformular  an uns wenden oder unter

der 06821 2074 244 anrufen.

Wer "A" sagt, muss nicht mehr nur "poni".

sondern nun auch "frodite" sagen...

Es ist immer schwierig, im Tod einen Sinn zu sehen. Gibt es überhaupt einen? Gibt es einen Sinn für Hannis viel zu frühen Tod? Kann man ihm irgendetwas Positives abgewinnen? Wenn überhaupt, dann das, dass sie "Platz" gemacht hat - für Afrodite. Denn Hannis Familie hat sich entschlossen, wieder einem armen madeirensischen Würmchen ein wunderbares leben in "Aponis Bande" zu bieten. Und darüber sind alle Beteiligten sehr glücklich. Nicht zuletzt Aponi - der, wie ich natürlich weiß, nun Ben heißt, der aber auch irgendwie immer unser Aponi bleiben wird - , wie man deutlich sieht:

 afrodite aponi   afrodite

 

15. Januar 2015: Gelandet

10470606 507666419373967 8471752009810748307 nAfrodite und Roxie sind am gestrigen Donnerstag um kurz nach 20 Uhr gut in Frankfurt angekommen. Dort wurden sie bereits von Simone, Martina und Leon erwartet. Roxie bleibt bis zum Wochenende bei Simone, wo sie dann vor ihrer Familie abgeholt wird. Afrodite verstärkt als Gast Aponis Bande, die zwischen den Jahren einen so schmerzlichen Verlust hinnehmen musste.

  gelandet ffm 

Afrodite kommt am 15. Januar 2015 zu ihrer Pflegefamilie ins

Afrodite...

Schönheit ist vergänglich, sagt man. Aber auch die Umkehrung scheint möglich.

Manchmal erreichen uns Bilder, die man den betroffenen Hunden zuliebe gar nicht einstellen möchte.

Afrodite war so ein Fall. Ob "f" oder "ph" - größer hätte der Unterscheid zwischen ihrem Namen und ihrer äußeren Erscheinung nicht sein können. Unsere Freunde vor Ort haben Fantasie bewiesen - und Weitsicht.

Denn nach nur zehn Tagen der Pflege durch Anja macht Afrodite ihrem Namen schon alle Ehre

   Afrodite als sie gefunden wurde

 

Afrodite zehn Tage später

Hier die Infos, die uns aus Madeira erreichten, als Afrodite gefunden wurde::

Afrodite - Ein recht ungewöhnlicher Name für ein so kleines, zartes, komplett abgemagertes, ca. 3-4 Monate altes Mädchen. So benannt wurde sie von Zelia Henriques, ohne deren und Joao Freitas Hilfe sie noch immer auf der Straße sitzen, oder schon längst tot wäre. Hunderte von Menschen gingen an ihr vorbei, haben das Leid dieser kleinen Seele gesehen und einfach ignoriert, wie so oft hier auf Madeira. Es ist nicht zu verstehen! Und selbst, als sie erst mal in Sicherheit in einer Tierklinik war, hat sich niemand bereit erklärt ihr ein Zuhause zu geben. Sie konnte noch nicht geimpft, geschweige denn gechippt werden, da nur Haut und Knochen, nur 2.800 gr.; sie konnte zuerst kaum laufen. Afrodite hat mehrere Schwellungen am Körper, sehr wahrscheinlich verursacht durch Tritte und ist sehr verängstigt. Aber das wird alles. Erst einmal muss sie etwas kräftiger werden. Das Glück ist jetzt auf der Seite der "Göttin der Liebe": Afrodite hat eine ganz liebe Pflegemama in meiner Freundin Anja gefunden und seit Mittwochabend hat sie ein sicheres Zuhause. Sie isst wie ein Löwe, schläft endlich ruhig und beschützt ein und wir sind voller Hoffnung, dass dieses arme Mädchen bald wieder Vertrauen fassen kann. Anja hat mir berichtet, dass sie ihr ständig hinterherläuft und auch anfängt zu spielen. In Sicherheit sein - ist ein wunderbares Gefühl! Die Kleine wird es schaffen, dank Anja, Zelia und Joao!


Und zehn Tage später:

Kaum zu glauben: Das ist die kleine AFRODITE nach 10 Tagen bei ihrer Pflegemama Anja. Bei AuQmia-Clinica hatte sie am 19.11.2014 gerade mal 2.800 gr gewogen. Und nun sind wir schon bei sage und schreibe 4.200 gr. Ein ganz toller Erfolg. Afrodite wird immer zutraulicher, sie tapst Anja auf Schritt und Tritt hinterher, fängt an wie ein ganz normal aufgewachsenes Welpchen zu spielen und man merkt, dass es ihr einfach gut geht. Der ständige Hunger und das futtern wie ein Wolf hat sich gelegt. Sie weiß jetzt schon, dass alles da ist, Essen, ein Dach überm Kopf und streichelnde Hände, wenn man auf dem Sofa in dem Arm der Pflegemama liegt. Eine große Freude, die kleine, zarte, intelligente Afrodite so zu sehen! Beijo Anja


Wir werden berichten, wie sich die kleine Schönheit entwickelt. So alle Voraussetzungen medizinischer Art gegeben sind, werden wir uns um Flugpaten bemühen, um Afrodite zu einer Pflegefamilie nach Deutschland zu holen. Von wo aus sie dann ihre Familie sucht. Bei Interesse an Afrodite

schreibe uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wende Dich über das Kontaktformular an uns.

 

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Go to top