Phönix -
Aber so was von aus der Asche

So sieht es wohl aus - das Hundeglück. Es war ein weiter Weg aus den brennenden Wäldern Madeiras an den Vater Rhein. Aber jeder Zentimeter hat sich gelohnt.

Phönix ist Zuhause

phnix am rhein phnix vermittlung

Phönix...

aus der Asche!

Hat es geschafft: 

Eine Woche bei der Pflegefamilie - und direkt Bekannte betört. Umgezogen. Prima.

Asche war gestern. 

Selten hat dieses geflügelte Wort so gestimmt.

Neuigkeiten vom
19. Oktober 2012:


Phönix ist auf ihrer Pflegestelle in der Nähe von Saarbrücken angekommen.

 

 

image002 image001

Nicht nur, dass die kleine Phönix bei Lucia Schutz gefunden hat, nachdem sie mit ihren Welpen aus dem Flammenmeer der diesjährigen Waldbrände auf Madeira gerettet wurde. Nein, nun hat sie auch noch eine Flugpatin gefunden, die sie am 19. Oktober 2012 mit auf ihre Pflegestelle nach Saarlouis bringen wird. Von wo aus sie ein Zuhause sucht.

Hier die Fakten:

  • Hündin, sterilisiert
  • geboren ca. 2010
  • ca. 10 kg schwer
  • sehr lieb und verschmust
  • sehr menschenbezogen, wenn auch am Anfang etwas schüchtern
  • leinenführig
  • stubenrein
  • gut sozialisiert und souverän im Umgang mit Artgenossen
  • braucht noch etwas Erziehung
  • geimpft und entwurmt
  • gechipt, EU-Heimtierausweis
  • Negativ auf Herzwürmer getestet (andere aus südlichen Ländern bekannte Krankheiten kommen auf Madeira nicht vor)

 

Phönix wird über den Tierschutz gegen Schutzgebühr vermittelt.

Kontakt: Initiative "Tiere kennen keine Grenzen"

mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

telefon  06842-97063

images  Tiere kennen keine Grenzen

Helfen leicht gemacht

Bestellst Du hin und wieder bei Amazon oder Zooplus? Dann klicke einfach

und erfahre, wie einfach Du dem Vamos lá Madeira e.V. und seinen Tieren helfen kannst.

Go to top